Excel EFB-Rückwärtskalkulation

Sicher sind Sie mit folgendem Problem vertraut! Sie haben Ihr Angebot bereits vollständig kalkuliert und als DA84 eingereicht. Nun fordert der Auftraggeber zusätzlich noch das Formblatt EFB 221 und EFB 223 an. Was nun?

Unsere Lösung: Die innovative Erweiterung "Excel EFB-Rückwärtskalkulation". Diese wurde speziell für GAEB-Online 2023 und Microsoft Excel entwickelt und stellt Ihnen eine äußerst hilfreiche Unterstützung zur Verfügung, wenn Sie bereits über ein Leistungsverzeichnis mit Preisen verfügen.

GAEB, GAEB XML, P83, D84, GAEB 2000, GAEB 90, Excel, Exel, D84, RTF, Angebote, LV, Word, Leistungsverzeichnis, Leistungsverzeichnisse, LVs, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, OpenOffice

Wichtig: Um diese Erweiterung zu verwenden, ist es erforderlich, dass ein GAEB-LV vorhanden ist, das bereits kalkulierten Preise enthält und diese nun nachträglich in Kostenarten für das EFB 221 aufgeteilt werden sollen.

Mit der Erweiterung "Excel EFB-Rückwärtskalkulation" haben Sie die Möglichkeit, entweder ein GAEB-LV mit Preisen oder eine passende Kombination aus einer GAEB DA83 und einer GAEB DA84 als Grundlage zu verwenden. Mit dieser neuen Funktion können Sie effektiv die EFB Formblätter 221 und 223 nachträglich ausfüllen. Alle Positionspreise des GAEB-LV können einfach durch Angabe der Zuschlagsfaktoren nachträglich in die definierten Kostenarten aufgeteilt und die passenden Summen in die Formblätter EFB 221 und EFB 223 überführt werden.

GAEB-Online 2023: Excel EFB-Rückwärtskalkulation


Zuschläge werden nachträglich verteilt

Der Ablauf gestaltet sich äußerst unkompliziert: Sie übertragen das GAEB-Leistungsverzeichnis mit Preisen in eine Excel-Vorlage, in der die Einheitspreise jeder einzelnen Position mithilfe von Ihnen festgelegten Zuschlägen nachträglich aufgesplittet werden. Vor dem Export aus GAEB-Online 2023 haben Sie außerdem die Option, die Lohnkosten und dessen Zuschläge für den Verrechnungslohn zu erfassen. Sobald dies abgeschlossen ist, wird das Formblatt "EFB 221" und das "EFB 223" gefüllt.

GAEB-Online 2023: Urkalkulation für EFB

Aus den Preisen und den definierten Zuschlägen wird dann das Formblatt für die Preisermittlung bei Zuschlagskalkulation (EFB 221) und das Formblatt für die Aufgliederung der Einheitspreise (EFB 223) befüllt.

Beispiel: LV mit Preisen

Sie übergeben das LV mit Preisen aus GAEB-Online 2023 an die Excel-Vorlage, definieren dort Mittellohn und Zuschläge für die Kostenarten. Die Erweiterung "Excel EFB-Rückwärtskalkulation" erstellt hieraus das passende EFB 221 und EFB 223.

Beispiel: GAEB DA83 und GAEB DA84

Öffnen Sie in GAEB-Online 2023 die Datei DA83 und importieren Sie anschließend die entsprechende DA84 mit den Preisen. Übergeben Sie das Ergebnis an die Excel-Vorlage und definieren Sie dort den Mittellohn sowie Zuschläge für die verschiedenen Kostenarten. Die Erweiterung "Excel EFB-Rückwärtskalkulation" generiert daraus automatisch das passende EFB 221 und EFB 223.

Zuschläge auf die Einzelkosten der Teilleistungen

In der Excel-Vorlage besteht die Möglichkeit, gewünschte Zuschläge im Abschnitt "Zuschläge auf die Einzelkosten der Teilleistungen" des Arbeitsblattes "Lohn und Verteilung" einzutragen. Unsere Lösung überprüft dabei automatisch, dass die Summe aller Aufschläge nicht mehr als 100% beträgt. Basierend auf diesen eingetragenen Zuschlägen werden dann die Einheitspreise im Arbeitsblatt "Urkalkulation" entsprechend verteilt und das Blatt "EFB 221" automatisch ausgefüllt. Dabei bleiben die Einheitspreise des GAEB-LV natürlich unverändert.

Die EFB-Rückwärtskalkulation teilt die prozentualen Werte für jede Position im Leistungsverzeichnis gleichmäßig auf. Sollten bestimmte Positionen einen hohen Anteil an Lohn- oder Materialkosten haben, können die prozentualen Werte dieser Positionen nach der Verteilung in Excel im Tabellenblatt der "Urkalkulation" angepasst werden. Dies gilt auch für Leistungen, die ausschließlich von Subunternehmen erbracht werden.

GAEB-Online 2023: Urkalkulation für EFB

Aufgliederung der Einheitspreise

Das manuelle Ausfüllen des EFB-Preisblattes "EFB 223" ist sehr zeitaufwendig. Diese Formulare werden bei fast jeder öffentlichen Ausschreibung verlangt und müssen vom Bieter zusammen mit dem Angebot als D84 eingereicht werden. GAEB-Online 2023 unterstützt Sie dabei, indem es das Formular EFB 223 zur Aufschlüsselung der Einheitspreise als Excel-Datei aus dem GAEB-LV generiert. Dabei werden die Positionen und bereits erfassten Preise übertragen.

GAEB-Online 2023 EFB 223 - Aufteilung der Einheitspreise

Kalkulation oder Rückwärtskalkulation?

Die Erweiterung der EFB-Kalkulation für GAEB-Online 2023 hat den Zweck, die Preise für ein Angebot zu berechnen, ein elektronisches Angebot als DA84 zu erstellen und die Formblätter EFB 221 und EFB 223 auszufüllen.

Die Erweiterung EFB-Rückwärtskalkulation für GAEB-Online 2023 (rückwärtsgewandte Kalkulation) dient dazu, die Einheitspreise und Gesamtpreise eines bereits kalkulierten Leistungsverzeichnisses nachträglich in Kostenarten aufzuteilen und anschließend die Formblätter EFB 221 und EFB 223 auszufüllen. Um dies durchführen zu können, muss bereits ein GAEB-Leistungsverzeichnis mit Preisen (DA83 mit Preisen oder DA83 und DA84) für jede OZ vorhanden sein. Unsere Lösung ist keine Kalkulation über die Endsumme.

Sparen Sie Zeit und Nerven

Diese Erweiterung ist besonders nützlich, wenn Sie bereits ein Angebot abgegeben haben und der Auftraggeber nachträglich das Formblatt EFB-221 oder EFB-223 von Ihnen verlangt. Oder auch, wenn Sie zwar die angemessenen Einheitspreise für die geforderten Leistungen aufgrund Ihrer Erfahrung genau kennen, aber den Angebotspreis für den Auftraggeber im Nachhinein in das Formblatt EFB-221 "einfügen" müssen.

Sie haben eine andere Software?

Sie arbeiten mit einer anderen Software und müssen ein GAEB-LV mit Preisen nachträglich in ein Formblatt EFB 221 oder EFB 223 umwandeln? Kein Problem! Mit GAEB-Online 2023 und der Erweiterung "Excel EFB-Rückwärtskalkulation" für GAEB-Online 2023 können Sie diese Aufgabe schnell und einfach bewältigen. Öffnen Sie das GAEB-LV mit den Preisen im Basisprogramm GAEB-Online 2023, fügen Sie die Lohnkosten und Zuschläge hinzu und übertragen Sie es dann mit der Erweiterung "Excel EFB-Rückwärtskalkulation" für GAEB-Online 2023 in Excel.

Dort können Sie die umgewandelten Daten im Excel noch weiter bearbeiten und individuelle Anpassungen vornehmen, um sicherzustellen, dass das Formblatt EFB 221 oder EFB 223 genau Ihren Anforderungen entspricht. Mit GAEB-Online 2023 und der Erweiterung “Excel EFB-Rückwärtskalkulation” steht Ihnen ein leistungsstarkes Tool zur Verfügung, um Ihre Arbeit effizienter zu gestalten und Zeit zu sparen. Probieren Sie es noch heute aus und überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen dieser Lösung!

Systemvoraussetzungen

Bitte beachten Sie immer die Systemvoraussetzungen für unsere Produkte.

Diese sind auf der Seite Systemvoraussetzungen für alle Produkte im Detail beschrieben.

Um die Erweiterung Excel EFB-Rückwärtskalkulation für GAEB-Online 2023 nutzen zu können, muss GAEB-Online 2023 oder GAEB-Online 2023 USB lizenziert sein. Sie benötigen für jede GAEB-Online 2023 Installation eine eigene Lizenz Excel EFB-Rückwärtskalkulation für GAEB-Online 2023. Die Erweiterung kann mit älteren Versionen, wie zum Beispiel GAEB-Online 2021 nicht genutzt werden.

Weiterhin müssen VBA-Makros in Excel ausgeführt werden dürfen und nicht blockiert sein. Lesen Sie hierzu in der Hilfe den Abschnitt Makros aktivieren.

Die Erweiterung Excel EFB-Rückwärtskalkulation für GAEB-Online 2023 kann nicht mit OpenOffice® oder LibreOffice® betrieben werden.

Preise

Sie können die Erweiterung Excel EFB-Rückwärtskalkulation für GAEB-Online 2023 für nur 120,00 EURO zzgl. Mehrwertsteuer über eine sichere Seite direkt hier bestellen. Um das die Erweiterung Excel EFB-Rückwärtskalkulation nutzen zu können, müssen Sie GAEB-Online 2023 oder GAEB-Online 2023 USB erworben haben! Die Erweiterung kann mit älteren Versionen, wie zum Beispiel GAEB-Online 2018 nicht genutzt werden.

Excel EFB-Rückwärtskalkulation für 120,- EUR kaufen

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer, Händler oder Gewerbetreibende, die beim Kauf in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln. Alle angegebenen Preise verstehen sich als Netto-Preise, zuzüglich der derzeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Wenn Sie eine Lizenz der jeweils aktuellen Software-Generation erworben haben - aktuell ist dies GAEB-Online 2023 - sind alle Updates für diese Software-Generation kostenfrei. Gibt es ein Upgrade auf eine neue Software-Generation, so können Sie diese zu einem vergünstigten Upgradepreis erwerben.

Der Kaufvorgang und die Auslieferung der von Ihnen gekauften Produkte werden durch die MyCommerce Share-it - Digital River GmbH, Scheidtweilerstr. 4, 50933 Köln abgewickelt. Die MyCommerce Share-it - Digital River GmbH ist der Verkäufer und Ihr Vertragspartner.

Klicken Sie, um Informationen zum Bestellprozess anzuzeigen (Ist das auch sicher?)