JavaScript muß für eine Suche aktiviert sein!

GAEB-Online 2021

Navigation: Excel-Aufmaß

Wie gehen Sie vor?

Themen Zurück Home Vor Mehr

Dieses Beispiel verwendet eine Vorlage aus "Excel-Aufmaß XRechnung", gilt aber - je nach verwendeter Vorlage - auch für "Excel-Aufmaß". Das Beispiel hier zeigt eine Vorlage mit Zeilen, welche bei größeren Projekten empfohlen wird. Lesen Sie hierzu den Abschnitt Prozessübersicht.

Wie geht das?

Für ein Aufmaß erhalten Sie in der Regel von Ihrem Auftraggeber ein Auftrags-LV als GAEB DA86, also *.D86, *.P86 oder *.X86. Das Auftrags-LV beinhaltet die beauftragten Positionen und die Angebotspreise. Wenn Sie keine DA86 haben, lesen Sie bitte den Abschnitt Keine DA86.

1.Sie öffnen die GAEB DA86 vom Auftraggeber in "GAEB-Online 2021".

2.Sie übergeben mit "GAEB-Online 2021" das dort geöffnete GAEB-LV an die gewünschte Excel-Vorlage für "Excel-Aufmaß" oder für "Excel-Aufmaß XRechnung" und speichern die erzeugte Datei auf dem PC ab.
 

clip0499

 

3.Es öffnet sich danach das bei Ihnen installierte Microsoft Excel. In der Excel-Datei wird das GAEB-LV auf dem Blatt LV abgebildet. Die Spalte Aufmaßmenge auf dem Blatt LV ist noch leer (Wert 0) , da keine Mengen bisher aufgemessen wurden. Hier wird dann später, je Position, die erfasste Menge automatisch aus dem Blatt Aufmaße übertragen. Das Blatt LV bildet aus den Positionen für die Mengen erfasst wurden die Rechnungssumme. Bis auf das Thema Nachträge, werden auf dem Blatt LV keine Daten erfasst!
 

clip0500

 

4.Nun geht es an das Erfassen der Aufmaßmengen. Hierzu wechseln Sie in Excel auf das Blatt Aufmaße.
 

clip0501
 

5.Im Aufmaßblatt Sie erfassen die Blattnummer. Optional können Sie auch das Datum in der ersten Spalte erfassen.
 

clip0502
 

6.Sie wählen die Position, für die Mengen erfasst werden soll, per Doppelklick in der Spalte OZ aus. Optional können Sie im Feld Hinweis, hinter dem Feld OZ, einen kurzen Kommentar eingeben. Dieser Kommentar wird in eine DA11 oder GAEB X31 mit übergeben. Nach DA11 kann der Kommentar 9 Zeichen lang sein.
 

clip0503

 

7.Sie erfassen die Menge. Je nach verwendeter Excel-Vorlage als Rechenformel, Pauschalmenge oder Länge x Breite x Höhe. Das Bild zeigt eine Eingabe für Länge und Breite.
 

clip0504
 

8.Haben Sie eine Blattnummer, eine OZ (Positionsnummer) und eine Menge oder Mengenberechnung erfasst, wird in der Spalte Export der Text "ok" angezeigt. Alle Zeilen mit "ok" werden in eine DA11 oder X31 exportiert.
 

clip0505
 

9.Über das Excel-Menü GAEB-Aufmaß können Sie dann - je nach LV und Anforderung des Auftraggebers - eine DA11 oder X31 erzeugen.
 

clip0506

Keine DA86?

Stellt Ihr Auftraggeber Ihnen keine DA86 zur Verfügung, könnten Sie diese auch selbst erzeugen. Hierfür können Sie das GAEB-LV als DA83 öffnen und Ihre Preise als DA84 importieren und mit diesen Daten dann das Aufmaß erstellen. Alternativ könnten Sie auch aus Excel selbst eine DA86 erstellen und diese als Grundlage für das Aufmaß nutzen.

Als ausführende Firma sollten Sie aber immer auf ein Auftrags-LV von Ihrem Auftraggeber in Form einer GAEB DA86 bestehen. Das Auftrags-LV ist schließlich die Grundlage für alle auszuführenden Leistungen und dokumentiert die vertraglich vereinbarten Preise.

 

 

Copyright 2014 bis 2021: gaeb-online