JavaScript muß für eine Suche aktiviert sein!

GAEB-Online 2021

"GAEB-Online 2021" arbeitet grundsätzlich immer in der Währung, die in der GAEB-Ausschreibung definiert wurde! Das bedeutet, "GAEB-Online 2021" zeigt immer auch nur die Währung an, die der Ersteller der Ausschreibung in seinem GAEB-LV vorgegeben hat. "GAEB-Online 2021" verändert diese Vorgabe grundsätzlich nicht.

Ausnahme von dieser Regel: Sollte in einer GAEB-Datei keine Kennung für die Währung vorhanden sein, geht das Programm grundsätzlich immer von EURO (EUR) als Währung aus. Bei einer Druckausgabe als RTF, Vorschau oder PDF gibt es in diesem Fall aber dann keine Tausender-Trennzeichen.

Handelt es sich um eine andere Währung als EUR - werden weder bei der Preiseingabe im Programm noch beim Export nach MS-Excel EUR oder € angezeigt. Auf dem Ausdruck oder Druckvorschau wird dann jeweils die in der GAEB-Datei vorhandene Währung verwendet.

Möchten Sie die in der GAEB-Ausschreibung festgelegte Währung in eine andere Währung umrechnen, so könnten Sie dies über den Export nach MS-Excel machen. Beachten Sie hierbei aber, dass wenn diese umgerechneten Preise wieder aus Excel in "GAEB-Online 2021" importiert werden, wieder die Währung der GAEB-Ausschreibung gilt. Daher sollten Sie diese Preise auf keinen Fall wieder in "GAEB-Online 2021" importieren und daraus ein Angebot als DA84 erzeugen!

 

Copyright 2014 bis 2022: gaeb-online