JavaScript muß für eine Suche aktiviert sein!

GAEB-Online 2021

In allen Excel-Vorlagen für die Zusatzmodule "Excel-Aufmaß" und "Excel-Aufmaß XRechnung" finden sich neben dem Blatt Aufmaß auch ein Blatt Rechnung, sowie ein Blatt Stammdaten. Um Rechnungen zu erzeugen und diese als GAEB X89 oder XRechnung auszugeben, müssen die Blätter Rechnung und Stammdaten ausgefüllt sein.

Die Blätter sind geben eine Veränderung geschützt, damit notwendige Feldnamen nicht aus versehen geändert oder gelöscht werden. In diesem Fall wäre dann kein Export einer E-Rechnung mehr möglich. Sie können auf den beiden Blättern immer nur die farblich markierten Felder ausfüllen und bearbeiten, sowie Schriften und Formatierungen ändern.

Stammdaten

Auf dem Blatt Stammdaten werden Ihre Firmendaten erfasst. Diese werden automatisch in das Rechnungsblatt übernommen und dort eingefügt. Im Blatt Stammdaten müssen alle Datenfelder vollständig erfasst werden. Diese können teilweise aus den Stammdaten von "GAEB-Online 2021" übernommen, oder aber frei eingetragen werden. Ohne die Stammdaten kann keine gültige Rechnung erzeugt werden. Bitte füllen Sie diese daher als erstes aus. Damit Sie dies nicht immer wieder neu erfassen müssen, können Sie die Stammdaten auch direkt in den Vorlagedateien einfügen.

Anbei ein Bild der Stammdaten aus der Vorlage für "Excel-Aufmaß XRechnung".

clip0423

Rechnung

Die Stammdaten wie Firmenname und -Adresse, Bankverbindung etc. werden automatisch in das Blatt Rechnung übertragen. Alle weiteren Felder sind auf dem Blatt Rechnung zu ergänzen. Dies betrifft alle Rechnungsdaten wie Rechnungsnummer, Aufmaßdatum, Leistungszeiträume, Zahlungsziele und natürlich den Rechnungsempfänger.

clip0421

Summen

Die Rechnungssumme netto wird automatisch aus dem Aufmaß errechnet. Falls erforderlich stehen danach 3 Felder für Abzüge in % zur Verfügung. Hierbei kann die Überschrift der Summen und Zwischensummen geändert werden. Nach Eingabe der gültigen Umsatzsteuer wird dann hieraus die Rechnungssumme brutto errechnet.

Abzüge

Für Abzüge stehen drei Felder zur Verfügung. Dort können noch Abzüge in % (nur als Prozentwerte) für zum Beispiel Nachlässe, Sicherheiten oder Energiekosten erfasst werden. Hierbei wird immer der %-Wert als Zahl, und danach in einem Textfeld der Text für den Abzug erfasst. Wenn Sie keine Abzüge benötigen, lassen Sie die Felder leer. Abzüge sind nur als Prozentwert und nicht pauschal möglich. Alle im folgenden Bild blau eingefärbten Felder können Sie verändern. Also nicht nur die %Werte für die Abzüge im hellen Blau, sondern auch die Überschriften für Summen, Zwischensummen, Text für Umsatzsteuer und so weiter hier in dunklerem Blau eingefärbt.

clip0422

Eine Zeile für einen Abzug besteht aus einer Zahl, dem % Wert des Abzuges und einem nachfolgenden Textfeld. In diesem Textfeld können Sie die Art des Abzuges erfassen, also statt "% Abzug Baustrom" wie hier im Bild zum Beispiel "% Energiekosten" oder ähnliches. Wenn Sie keine Abzüge benötigen, lassen Sie die Felder einfach leer.

Zahlungsbedingungen

Auch die Zahlungsbedingungen sind ein freies Textfeld. Hier können Sie in einer Zeile Ihre Zahlungsbedingungen erfassen.

Zusätzlicher Rechnungstext

Unter dem Feld der Zahlungsbedingungen gibt es noch ein freies Textfeld für einen zusätzlichen Rechnungstext. Hier können Texte wie "Wir bedanken uns für Ihren Auftrag" oder ähnliches erfasst werden. Wenn Sie keinen zusätzlichen Text benötigen, lassen Sie das Feld einfach leer.

 

 

 

Copyright 2014 bis 2021: gaeb-online