JavaScript muß für eine Suche aktiviert sein!

GAEB-Online 2018

Achten Sie immer darauf bei Ihren Angeboten den Mehrwertsteuersatz über die Funktion LV-Summe zu prüfen und gegebenenfalls den neuen Mehrwertsteuersatz zu ändern.

GAEB_Summen_mwst

Sie können die entsprechende Mehrwertsteuer für Ihr Angebot im Dialog LV-Summe einstellen bzw. korrigieren.

Hinweis zur Mehrwertsteuer

Die Mehrwertsteuer wird von GAEB-Online 2018 immer aus der entsprechenden GAEB-Ausschreibung gelesen. Ist diese dort nicht vorhanden muss diese vom Anwender im o.g. Dialog gesetzt werden. Leider sind viele GAEB-Dateien ohne Mehrwertsteuer, so dass beim Aufruf dieses Dialoges zunächst nichts angezeigt wird. In diesem Fall erfassen Sie die Mehrwertsteuer im entsprechenden Feld. Denkbar wäre natürlich auch, dass der Auftraggeber keine Mehrwertsteuer erfasst hat, weil er die Preise als Netto-Preise zurück möchte - ggfs. klären Sie dies im Vorfeld mit ihm ab.

Mehrwertsteuersenkung 2020

Im Rahmen der Senkung der Mehrwertsteuer vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 sollten Sie, wenn vom Auftraggeber kein Mehrwertsteuersatz vorgegeben ist, folgendes beachten:

Wenn die von Ihnen Angebote Leistung zwischen dem 01.07.2020 und 31.12.2020 abgerechnet wird, sollten Sie das Angebot mit 16% Mehrwertsteuer erfassen. Wird die Leistung nach ab dem 01.01.2021 abgerechnet, erfassen Sie das Angebot mit 19% Mehrwertsteuer. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Auftraggeber!

Copyright 2014 bis 2020: gaeb-online